Sommerliche Wanderungen in Kanada

Auch wenn Kanada meist mit Kälte, schneebedeckten Wäldern und eisigen Landschaften verbunden wird, hat das Land auch eine ganz andere Seite, die man im Sommer entdecken kann. Dort, wo im Winter minus vierzig Grad herrschen, erreichen die Temperaturen im Sommer Höchstwerte von plus dreißig Grad. Daher zählen die Sommermonate auch zur beliebtesten Reisezeit in Kanada. Dies sollte man bei der Reiseplanung unbedingt beachten und sich frühzeitig um alles kümmern.

Das warme Wetter eignet sich besonders für ausgiebige Wandertouren in der weitläufigen Natur Kanadas. Besonders beliebt sind hierbei die kanadischen Rocky Mountains.

Rocky Mountains

Die Rocky Mountains bieten für nahezu alle Zielgruppen interessante und unterschiedliche Aktivitäten. Die folgenden Vorschläge beziehen sich besonders auf die Sommermonate.

Im George Hicks Park kann im August und September an den sogenannten Lachswanderungen teilgenommen werden. Hierbei kann die Reise der Königslachse beobachtet werden, die vom Pazifik kommend durch Fraser River zu ihren Laichstellen schwimmen.

Für sportliche und vor allem geübte Bergsteiger lohnt sich die Erkundung des höchsten kanadischen Berges. Der Mount Robson hat eine Höhe von knapp 4.000 Metern. Es gibt mehrere Wanderwege, allerdings schaffen es jährlich nur wenige Bergsteiger bis ganz nach oben.

Angler finden sich vermutlich am Lake Louise wieder. Dieser türkis gefärbte Gletschersee bietet eine hervorragende Aussicht auf die umliegende Landschaft und die Umgebung lädt zu Wanderungen ein.

Tierfreunde oder auch Familien mit Kindern sollten sich auf keinen Fall das Reich der Biber entgehen lassen. Dabei hat man nicht nur die Möglichkeit, diese Tiere zu sichten, sondern kann auch das komplette System, das diese Tiere selbst erbauen, erkunden. Es gibt auch zwei Aussichtstürme, von denen man einen Überblick genießen kann.

Des Weiteren gibt es unzählige Nationalparks, wie zum Beispiel den Banff National Park oder den Jasper National Park, die zu einem Besuch einladen. Und natürlich befinden sich sowohl in diesen Parks als auch außerhalb zahlreiche Seen und Flüsse.