Indien Visum – wie am schnellsten?

Brauchen Sie ein Visum Indien, aber haben Sie keine Zeit, um die Botschaft zu besuchen? Jetzt ist das kein Problem. Visa India kann man ohne Probleme zu Hause beantragen. Man braucht nur einen Computer und einen Internetzugang. Alle Formalitäten kann man per Internet erledigen. Sehen Sie selbst!

Nur 3 Schritte zum Visum Indien

Der ganze Prozess ist sehr schnell und beruht auf nur drei einfache Schritten. Diese sind:

  • Ein Formular mit den persönlichen Daten: man kann sagen, dass dieses Formular am wichtigsten Schritt auf dem Weg zum Visa India ist. Hier muss man die notwendigen persönlichen Daten eingeben. Einige Daten sind in dem Reisepass zu finden.
  • Die Bezahlung: nach der Ausfüllung des Formulars muss den Antrag bezahlt werden. Der Reisende trifft die Entscheidung, ob er mit seiner Kreditkarte oder per Überweisung bezahlen will.
  • Die Erwartung auf das Visum: es dauert nicht lange. Aber es ist wichtig, dass der Reisende den Antrag innerhalb von 30 Tagen vor der Einreise erstellt. Das Visum wird an den Reisenden per E-Mail gesendet.

Die eTA Indien – große Vereinfachung des Visumverfahrens

Diese 3 Schritte sind dank des neuen Visasystems möglich. Es heißt eTA und bedeutet eine elektronische Reisegenehmigung. Auf Englisch bedeutet diese Abkürzung electronic Travel Authorization. Das ist eine Auflösung, die vielen Touristen sehr behilflich ist: auf diese Art und Weise sparen sie ihre Zeit, weil sie ihr Visum beantragen können, ohne das Haus zu verlassen. Mehr zum Thema

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *