Kanada als Reiseziel und die eTA Kanda

Es gibt immer mehr Touristen, die als ihr Reiseziel definieren. Sie wollen die unendlichen Wieten des Landes bewundern, in denen kaum Menschen leben. Sie verstehen auch, dass der See und die Küste im Westen Kanadas zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt: versteckte Buchten, dunkle Regenwälder und zerklüftete Küsten sind einzigartig. Kanada hat viel zu bieten für jeden, der die Schönheit der Natur schätzt. Aber wenn man nach Kanada reisen will, muss man unbedingt an das Visum denken.

Die eTA – neue Bestimmungen nach dem 15. März 2016

Im März 2016 haben sind die neue Bestimmungen über das Visum für Kanada in Kraft getreten. Nach diesen Bestimmungen muss der Reisende nicht die kanadische Botschaft besuchen, wenn er sein Visa beantragen will. Er kann alle Formalitäten online erledigen. Schnell, einfach und ohne Probleme.

3 Schritte zum Visum für Kanada

Den Antrag sollte man vor der Einreise erstellt werden. Der Reisende kann das in nur 3 einfachen Schritten machen:

  • Zuerst muss man das Antragsformular ausfüllen. Einige Daten zu dieser Ausfüllung kann man in dem Pass des Reisenden finden.
  • Nach dem ersten Schritt sollte man für den Antrag bezahlen. Man kann das per Überweisung oder per eine Kreditkarte machen.
  • Nach dem zweiten Schritt muss man nur auf Visa warten.

Die neuen Einreisebestimmungen sind nur für diese Reisenden, die nach Kanada mit dem Flug reisen. Wenn jemand eine kanadische Doppelbürgerschaft besitzt, braucht er kein Visum, aber nur seinen Reisepass. Mehr zum Thema

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *