Aktivitäten in der Natur Kanadas

Kanada lockt mit zahlreichen Aktivitäten. Gerade die Natur hat viel zu bieten. Einige Möglichkeiten stellen wir hier vor:

Wanderungen

Das Naturparadies Kanada eignet sich bestens für ausgiebige Wandertouren. Kanadas Landschaft ist vielfältig – von weitreichenden Wäldern bis hin zur Tundra ist in diesem Land einiges zu finden.

Die Rocky Mountains sind auf jeden Fall einen Abstecher wert. Sie eignen sich sowohl zum Wandern als auch zum Skifahren. Des Weiteren befinden sich zahlreiche Nationalparks in diesem Gebirge, die man besichtigen kann. Auch der Icefield Parkway lockt zahlreiche Besucher und Besucherinnen an. Es handelt sich um eine der eindrucksvollsten Fernstraßen, die zu zahlreichen Stopps einlädt.

Wintersport

Die kältere Jahreszeit eignet sich hervorragend für einen Winterurlaub in Kanada. Es kann zahlreichen Wintersportaktivitäten nachgegangen werden wie zum Beispiel Skifahren, Snowboarden und auch Schneeschuhwandern. Für Letzteres gibt es besonders in den Rocky Mountains mehrere geeignete Gebiete. Bei einer solchen Tour sollte man sich aber auf jeden Fall warm anziehen, da enorme Minustemperaturen erreicht werden können. Durch die atemberaubende Landschaft wird man von der Kälte allerdings schnell wieder abgelenkt. Endlose schneebedeckte Wälder und gefrorene Wasserfälle sind nur zwei Beispiele, was einen hier erwarten kann.

Wasseraktivitäten

Kanada ist besonders bekannt für Kajak- und Kanutouren. Es zahlreiche Orte und Möglichkeiten, einer solchen Aktivität nachzugehen, wie zum Beispiel auf Hanson Island. Mitten in der Natur besteht die Chance, Seelöwen, Orcas, Wale oder andere Tiere zu sichten. Für eine Kajaktour ist aber natürlich das richtige Wetter eine Voraussetzung. Bei zu viel Wind kann eine Tour meist nicht stattfinden.

In Kanada gibt es unzählige Seen. In einigen davon liegen am Grund Schiffswracks. Dies könnte besonders für tauchbegeisterte Personen von Interesse sein. Je nachdem, was man für eine Wassertemperatur bevorzugt, sollte man dies bei der Reiseplanung berücksichtigen, da die Temperaturen zwischen null und 35 Grad schwanken können. Die Unterwasserwelt wird jeden begeistern – von Seelöwen über Riesenkraken bis hin zu Walen und Süßwasserfischen sind zahlreiche Tiere zu entdecken.